06.05.2021

Engagement in schweren Zeiten

Logwin unterstützt Hilfsaktion von Save the Children in Indien

Grevenmacher (Luxemburg) - Bereits seit 2008 ist Logwin als Logistikunternehmen in Indien aktiv und seitdem stark gewachsen. Heute ist Logwin Indien für seine Kunden an zentralen Schlüsselstandorten in Bangalore, Chennai, Coimbatore, Delhi, Hyderabad, Kolkata, Mumbai, Pune und Tuticorin vertreten. Insgesamt beschäftigt Logwin in Indien zurzeit über 100 Mitarbeiter.

 

Gut aufgestellt – trotz Lockdown

Die jüngsten Covid19-Entwicklungen haben massiven Einfluss auf das öffentliche Leben und die wirtschaftlichen Abläufe vor Ort. Dennoch gelingt es Logwin auch in Indien, die Kundenbedürfnisse weiterhin gut zu bedienen. Basis ist die gute Vernetzung unserer engagierten Teams vor Ort mit dem restlichen weltweiten Logwin Netzwerk. Viele Kunden der produzierenden Industrie als auch des Konsumgütersektors nutzen die zuverlässigen Logistikleistungen von Logwin in Indien. Zum Service gehören internationale Luft- und Seefracht, Zollabfertigung, Projektabwicklung und Warehousing.

 

Unser Ethos – Verantwortung übernehmen

Für unsere Mitarbeiter übernehmen wir tagtäglich Verantwortung und sichern die Supply-Chains unserer Kunden ab. Als weltweite Organisation ist es für uns selbstverständlich, auch soziale Verantwortung zu tragen. Schnell und unkompliziert. Das ist es, was aktuell auch in Indien gefordert ist. Eine schnelle und unkomplizierte Hilfe. Deshalb unterstützen wir unseren langjährigen Partner die Kinderrechtsorganisation Save the Children, die einen Corona-Nothilfe-Fonds Indien eingerichtet hat, mit einer großzügigen finanziellen Spende.

Save the Children kooperiert in Indien eng mit den Behörden und arbeitet unter Hochdruck daran, besonders gefährdete Kinder und ihre Familien zu unterstützen. Die Kinderrechtsorganisation setzt auf Aufklärung und unterstützt die Kampagnen zur Immunisierung. Vor allem aber verstärkt die Organisation ihre Gesundheitsprogramme, um lebensrettende medizinische Unterstützung wie Quarantänezentren, Krankenwagen, Lebensmittel und psychosoziale Unterstützung für Kinder bereitzustellen.

 

Soziales Engagement – nachhaltige Partnerschaft

Bereits seit 2011 kooperieren Logwin und Save the Children in unterschiedlichen Projekten miteinander. Dabei geht die Kooperation deutlich über finanzielle Spenden hinaus. Logwin hat unter anderem bereits tatkräftig mit eigenen Logistikdienstleistungen beim Transport von Hilfsgütern unterstützt, aber auch Mitarbeiterveranstaltungen gemeinsam mit Save the Children veranstaltet. Auch Indien war in der Vergangenheit bereits Thema. Im Rahmen eines Workshops mit Auszubildenden wurden gemeinsam mit Save the Children die Herausforderungen in der humanitären Hilfe erarbeitet, an dessen Ende Logwin eine finanzielle Unterstützung für ein Bildungsprojekt in Indien umgesetzt hat. Verantwortung endet nicht am Firmentor – gerade in Zeiten einer Pandemie.

 

Über die Logwin AG

Die Logwin AG (Grevenmacher, Luxemburg) realisiert für Kunden aus Industrie und Handel effiziente Logistik- und Transportlösungen. Der Konzern erzielte 2020 einen Umsatz von rund 1,1 Mrd. Euro und beschäftigt rund 4.200 Mitarbeiter. Logwin ist in allen wichtigen Märkten weltweit aktiv und verfügt über rund 190 Standorte auf sechs Kontinenten. Mit den beiden Geschäftsfeldern Solutions und Air + Ocean gehört die Logwin AG zu den führenden Unternehmen am Markt.

 

Die Logwin AG ist im Prime Standard der Deutschen Börse gelistet. Mehrheitsaktionärin ist die DELTON Logistics S.à r.l., Grevenmacher (Luxemburg).

 

Ihr Ansprechpartner:    www.logwin-logistics.com

Tel: +49 6021 343-0
pr-info@logwin-logistics.com

 



Kontakt

Public Relations

pr-info@logwin-logistics.com
Alle Standorte