Datenschutzerklärung 

Mit den folgenden Hinweisen erläutern wir, welche personenbezogenen Daten wir über Sie erheben, wenn Sie unsere Webseiten besuchen, dort unsere Online-Dienste nutzen und wie wir Ihre Daten verwenden. 
Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich mit der Bearbeitung der von Ihnen erhobenen Daten in der nachstehend beschriebenen Art und Weise und zu den benannten Zwecken einverstanden. 

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche gemäß Art. 4 Abs. 7 DSGVO ist die:
Logwin Holding Aschaffenburg GmbH (nachfolgend „Logwin“ oder „wir“) 
Stockstädter Straße 12
63762 Großostheim
Deutschland
Telefon: +49 6021 343-0
E-Mail: info@logwin-logistics.com

II. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte bei Logwin ist wie folgt zu erreichen: 
Logwin Holding Aschaffenburg GmbH
Datenschutzbeauftragter
Stockstädter Straße 12
63762 Großostheim
Deutschland
E-Mail: dataprivacy@logwin-logistics.com

III. Konkrete Datenverarbeitungsprozesse 

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung der Website und der Erbringung der damit verbundenen Services erforderlich ist.

1. Datenerhebung und -verarbeitung beim Besuch unserer Webseiten

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, speichern unsere Webserver temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei. Dabei werden folgende Daten erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:
•    IP-Adresse des anfragenden Rechners
•    Datum und Uhrzeit des Zugriffs
•    Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
•    Name und URL der abgerufenen Datei
•    Übertragene Datenmenge
•    Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
•    Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems
•    Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt
•    Browser, Sprache und Version der Browsersoftware 
•    Betriebssystem und dessen Oberfläche 
•    Name Ihres Internet-Zugangs-Providers
Mit diesen Angaben werden Sie als Nutzer von uns grundsätzlich nicht persönlich identifiziert. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zum Zweck, die Nutzung der Webseiten zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), der Systemsicherheit, der technischen Administration der Netzinfrastruktur sowie zur Optimierung des Internetangebotes auf Basis unserer dementsprechenden berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1f DSGVO. Die IP-Adresse wird nur bei Angriffen auf die Netzinfrastruktur von Logwin ausgewertet. 
Die Daten werden für einen Zeitraum von jeweils 30 Tagen gespeichert und danach automatisch gelöscht.

2. Sendungsverfolgung, Kontaktanfragen, Angebotsanfragen, Dokumentendownload, Job-Alert

a) Kontaktformular
Wenn Sie uns über das Kontaktformular anschreiben, verwenden wir Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage gem. Art. 6 Abs. 1f DSGVO aufgrund Ihrer und unserer berechtigter Interessen an der Beantwortung Ihrer Anfrage. Ihre Anfragen bleiben in der Regel für einen Zeitraum von einem Jahr nach Beantwortung gespeichert und werden dann gelöscht, soweit nicht eine gesetzliche Verpflichtung zur Aufbewahrung besteht (z.B. bei Handels- oder Geschäftsbriefen i.d.R. sechs Jahre) oder die Aufbewahrung anderweitig erforderlich sein sollte. Sofern Sie Informationsmaterialien bestellen, verwenden wir die dabei angegebenen Adressdaten nur zur Abwicklung der Bestellung. 
Kontaktanfragen leiten wir zur bestmöglichen Bearbeitung je nach Gegenstand Ihrer Anfrage und/oder Ihrem Standort an die zuständige Stelle innerhalb des Logwin-Konzerns weiter.

b) Sendungserfassung / Tracking-System / SCM-System
Zur Nutzung der Funktionen zur Sendungserfassung / Tracking-System / SCM-System ist die Anlage eines Benutzerkontos erforderlich.  Bei der Registrierung müssen Sie mindestens die als solche markierten Pflichtangaben machen (Name, Firma, Geschäftsadresse, geschäftliche E-Mail-Adresse). Sie erhalten dann einen Benutzernamen und ein Passwort zugeteilt.

Wir speichern diese Daten, so lange Sie Ihr Benutzerkonto nicht löschen. Sie können Ihr Benutzerkonto jederzeit z.B. durch E-Mail an dataprivacy@logwin-logistics.com löschen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihr und unser berechtigtes Interesse an der Bereitstellung und Nutzung der Funktionen zur Sendungserfassung / Tracking-System / SCM-System gemäß Art. 6 Abs. 1f DSGVO.

c) Angebotsanfragen
Für Angebotsanfragen für unsere Stückgut / Gateway – Services ist die Anlage eines Benutzerkontos erforderlich.  Bei der Registrierung müssen Sie mindestens die als solche markierten Pflichtangaben machen (Name, Firma, USt-ID, Geschäftsadresse, geschäftliche E-Mail-Adresse und Telefonnummer).

Wir speichern diese Daten, so lange Sie Ihr Benutzerkonto nicht löschen. Sie können Ihr Benutzerkonto jederzeit z.B. durch E-Mail an booking.support@logwin-logistics.com löschen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihr und unser berechtigtes Interesse an der Angebotserstellung gemäß Art. 6 Abs. 1f DSGVO. Wir übermitteln Ihre Daten ggf. an die Logwin Air + Ocean Deutschland GmbH , mit der im Falle eines Vertragsschlusses Ihr Vertrag zustande kommt, zum Zwecke der weiteren Vertragsabwicklung.

d) Dokumentendownload
Wenn Sie die Funktionen zum Download von Dokumenten (z.B. Vergütungsbericht) nutzen wollen, müssen Sie sich unter Angabe einer E-Mail-Adresse registrieren. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Durch Anklicken des Bestätigungslinks gelangen Sie direkt auf die Umgebung zum Dokumentendownload. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zur Bereitstellung des Zugangs zu den Dokumenten. Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1f DSGVO an der ordnungsgemäßen Bereitstellung und Nutzung der von der Logwin AG öffentlich bereitzustellenden Informationen.

Ihre E-Mail-Adresse wird automatisch innerhalb von 72 Stunden gelöscht. Sie können zudem jederzeit eine Löschung verlangen, z.B. durch E-Mail an dataprivacy@logwin-logistics.com.

e) Job-Alert
Sie können sich für eine E-Mail-Benachrichtigung über Stellenangebote („Job-Alert“) registrieren. Für die Anmeldung zum Job-Alert verwenden wir ein Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Sie nach Ihrer Anmeldung per E-Mail um Bestätigung bitten, dass Sie den Empfang des Job-Alerts tatsächlich wünschen. Die E-Mail Adressen nicht bestätigter Anmeldungen werden spätestens nach 4 Wochen gelöscht. Wenn Sie die Anmeldung bestätigen, speichern wir Ihre IP-Adresse und die Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung, um Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können. Pflichtangabe für den Job-Alert ist ausschließlich Ihre E-Mail-Adresse. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1a DSGVO.

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Job-Alerts können Sie jederzeit widerrufen, z.B. durch Klick auf den „Abbestellen“-Link in jeder Job-Alert-E-Mail. 

3. Cookies

Unter anderem nutzen unsere Webseiten sogenannte „Cookies“.

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Computersystem abgelegt werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass einige dieser Cookies von unserem Server auf Ihr Computersystem überspielt werden, wobei es sich dabei um sogenannte „Session-Cookies“ handelt. „Session-Cookies“ zeichnen sich dadurch aus, dass sie automatisch nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht werden. 

Ob Cookies gesammelt werden können, bestimmen Sie selbst, indem Sie Ihren Browser in der Weise einstellen, dass Sie vor dem Speichern eines Cookies informiert werden und eine Speicherung erst erfolgt, wenn Sie dies ausdrücklich akzeptieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseiten vollumfänglich nutzen können.
Wir verwenden Session-Cookies zur Bereitstellung der Funktionen für registrierte Benutzer. Insoweit ist die Verwendung von Cookies technisch erforderlich. 

Besonderheiten Gateway-Service („quote“):
Bei dem von uns angebotenen Gateway-Service unter quote.logwin-logistcs.com werden auch sogenannte dauerhafte Cookies verwendet. Diese verbleiben auf Ihrem Computersystem und ermöglichen es uns, Ihr Computersystem bei Ihrem nächsten Besuch wiederzuerkennen. Außerdem wird hier der Webanalyse-Dienst Google Analytics eingesetzt. Google Analytics setzt eigene Cookies ein. Weitergehende Ausführungen finden sich unter 4.

4. Google Analytics

Zum Zweck der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung nutzen wir auf der Seite quote.logwin-logistics.com Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“). Dies erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1a DSGVO.

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Damit wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Bitte beachten Sie, dass es nach einem Löschen aller Cookies neu gesetzt werden muss. 

Ergänzend weisen wir darauf hin, dass auf quote.logwin-logistics.com Google Analytics um den Code „_anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine nur anonymisierte Auswertung von IP-Adressen zu gewährleisten.

Die von Google erhobenen personenbeziehbaren, mit Cookies, Nutzer-ID oder Werbe-ID (z.B. DoubleClick-Cookies, Android Advertising ID, Apples Werbe-ID) verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz beim Einsatz von Google Analytics finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Google hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

5. Externe Links

Sofern Sie externe Links nutzen, die im Rahmen unserer Webseiten angeboten werden, erstreckt sich diese Datenschutzerklärung nicht auf diese Links. Insofern wir Links anbieten, versichern wir, dass zum Zeitpunkt der Link-Setzung keine Verstöße gegen geltendes Recht auf den verlinkten Internetseiten erkennbar waren. Wir haben jedoch keinen Einfluss auf die Einhaltung der Datenschutz- und Sicherheitsbestimmungen durch andere Anbieter. Informieren Sie sich deshalb bitte auf den Internetseiten der anderen Anbieter auch über die dort bereitgestellten Datenschutzerklärungen. Logwin ist nicht verpflichtet, diese ständig zu prüfen.

6. Datenempfänger


Wir bedienen uns ggf. externer technischer Dienstleister, die ausschließlich in unserem Auftrag tätig werden und personenbezogene Daten nicht zu eigenen Zwecken verarbeiten dürfen, insbesondere Dienstleister für Hosting, Website-Analyse und Statistik, Versand von Mailings und Newslettern, CRM, Spam- und Missbrauchsprävention. Dabei halten wir natürlich auch alle datenschutzrechtlichen Vorgaben ein und verpflichten unsere Dienstleister hierzu, soweit dies erforderlich ist

7. Datensicherheit

Wir treffen technische und organisatorische Maßnahmen gemäß den Anforderungen des Art. 32 DSGVO zum Schutz der personenbezogenen Daten des Nutzers. 

Alle unsere Mitarbeiter, die mit der Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigt sind, sind auf Verschwiegenheit verpflichtet. 
Personenbezogene Daten des Nutzers werden bei der Übermittlung an die Website mittels HTTPS verschlüsselt.
Ihre personenbezogenen Daten werden bei der Sendungserfassung, dem Tracking- und SCM-System und der Angebotsanfrage ebenfalls verschlüsselt mittels SSL über das Internet übertragen. 

Sie sollten Ihre Zugangsinformationen stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schließen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere wenn Sie den Computer gemeinsam mit anderen Personen nutzen. 

IV. Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener im Sinne der DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:
•    Recht auf Auskunft,
•    Recht auf Berichtigung oder Löschung
•    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
•    Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
•    Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen (Art. 21 Abs. 1 DSGVO). 

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde, bei der (neben anderen Aufsichtsbehörden) eine Beschwerde über eine Verletzung von Datenschutzrecht eingereicht werden kann, ist:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)

Promenade 27

91522 Ansbach

Deutschland

Telefon: +49 (0) 981 53 1300

Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300

E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

V. Einbeziehung, Gültigkeit und Aktualität der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung der Webseite www.logwin-logistics.com und für die Webseiten und Angebote, welche auf diese Erklärung verlinken oder Bezug nehmen. 

Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Sofern Einwilligungen der Nutzer erforderlich sind oder Bestandteile der Datenschutzerklärung Regelungen des Vertragsverhältnisses mit den Nutzern enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit Zustimmung der Nutzer.

Wir empfehlen Ihnen, sich die aktuelle Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit erneut durchzulesen.

Stand: März 2020

Kontakt

Fragen zum Unternehmen?

Kontaktieren Sie uns!
Alle Standorte