Im Team engagiert

Wir wollen, dass sich unsere Mitarbeiter in der Gemeinschaft unseres Unternehmens wohlfühlen. Eine positive Einstellung zur eigenen Arbeit, zu Kollegen und Kunden bildet die Grundlage für eine Unternehmenskultur, die von gegenseitigem Respekt, Offenheit und Hilfsbereitschaft geprägt ist. Durch ein breites Angebot sportlicher und gemeinschaftlicher Events schaffen wir einen Rahmen, der diese Kultur immer weiter stärkt.

Unsere Erfahrung zeigt, dass das eigene Wohl und das Wohl anderer zusammengehören. Deswegen endet Verantwortung bei uns nicht am Firmeneingang. Wir sind füreinander da und nehmen unsere soziale und gesellschaftliche Verantwortung als Unternehmen ernst. Bei Corporate Social Responsibility geht es uns um weit mehr, als das eigene Image. Anders formuliert: Wir haben verstanden, worauf es im 21. Jahrhundert als Arbeitgeber ankommt. 

Logwin Racer unterwegs

Ob zu Lande, zu Wasser oder auf dem Rad – kleine und große Logwin Teams sind in der ganzen Welt aktiv.

Denn Sport verbindet: Gemeinsame Bewegung stärkt den Zusammenhalt, verbessert das Betriebsklima und macht einfach Spaß. Dass dabei auch noch die Fitness steigt, ist ein willkommener Nebeneffekt, den wir durch das Angebot von Gesundheitstrainings- und Workshops für Mitarbeiter gerne fördern.

Hilfsbereitschaft leben

Als Unternehmen haben wir ein gewachsenes soziales Rollenverständnis. Es geht darum, Verantwortung zu übernehmen, Lebensbedingungen weltweit zu verbessern und gesellschaftliche Prozesse anzustoßen.

Wir entwickeln und unterstützen weltweit Aktionen und Hilfsprojekte. Dabei ist es uns wichtig, dass eine möglichst große Zahl von Logwin Mitarbeitern Verantwortung übernimmt.

Logwin praktiziert ein Charity-Konzept mit starker Mitarbeiter-Beteiligung. Wir unterstützen Mitarbeiter direkt in ihrem ehrenamtlichen Engagement. Und wir fördern von Mitarbeitern vorgeschlagene internationale Hilfsprojekte. Auch beim Thema Charity sind uns die Nähe zu unseren Mitarbeitern und die Wertschätzung ihres sozialen Engagements sehr wichtig.

Hier eine kleine Auswahl an Projekten, die wir im Rahmen unseres Charity-Konzepts aktuell fördern:

Children of the rising sun in Kenia

Das Waisenhaus Children of the rising sun in Kenia wird seit der Eröffnung im Jahr 1994 kontinuierlich ausgebaut. Durch die Erweiterungen, wurden für die Kinder Bildungs- und Versorgungsmöglichkeiten geschaffen. Unser Kollege Michael Krause engagiert sich bereits seit mehreren Jahren für das Projekt und fliegt regelmäßig nach Kenia, um die Kinder und Helfer zu besuchen und mit Sachspenden zu unterstützen.

Save the Children, Indien

Die jüngsten Covid-19 Entwicklungen stellen Indien vor immense Herausforderungen, die sich nicht nur auf unsere über 100 Mitarbeiter an 9 indischen Standorten auswirken, sondern vor allem auch das öffentliche Leben und die Gesellschaft vor große Probleme stellen.
Unser langjähriger Partner, die Kinderrechtsorganisation Save the Children, hat darauf reagiert und einen Corona-Nothilfe-Fonds für Indien eingerichtet. Es geht vor allem darum besonders gefährdete Kinder und ihre Familien zu unterstützen. Fokus der Fonds-Arbeit sind Aufklärung und die Unterstützung von Kampagnen zur Immunisierung. 
Unter dem Motto „schnell und unkompliziert“ hat Logwin mit einer großzügigen finanziellen Spende einen Beitrag zu diesem Projekt geleistet.

Unterstützung APAC, Mexiko City, Mexiko

Unsere Kollegen in Mexiko haben Anfang Dezember im Zuge einer Freiwilligen Aktion die gemeinnützige Organisation Asociation Pro Personas con Paralisis Cerebral (APAC) unterstützt. Die APAC betreut täglich ca. 500 Personen, die häufig aus armen Verhältnissen kommen und auf kostenlose Hilfe angewiesen sind. Gemeinsam mit den APAC Mitgliedern und Patienten wurden Bäume und Pflanzen auf Gemeinschaftsflächen gepflanzt, um die Durchgangsbereiche für Rollstuhlfahrer abzugrenzen und um eine grünere Umgebung für die Patienten und ihre Familien zu schaffen. Es war für alle ein toller Tag.

Care Day, Johannesburg, Südafrika

Unsere Kollegen in Südafrika haben einen gemeinsamen Care Day in einer Grundschule in Johannesburg für die 4 bis 13 Jahre alten Kinder organisiert. Neben der Abgabe von Sach- und Lebensmittelspenden standen Rugby, Tennis, Netzball und Hockey für die Großen auf dem Plan und die jüngeren Schüler durften sich auf kreative Bastelaktivitäten sowie über eine Hüpfburg freuen. Es war für beide Seiten ein bewegender Tag, der unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in bester Erinnerung bleiben wird.

São Paulo, Brasilien

Logwin Brasilien unterstützt bereits seit einigen Jahren ein Krankenhaus in der Stadt São Paulo, das auf die umfassende Behandlung krebskranker Kinder spezialisiert ist. Da in diesem Jahr auf Grund der Pandemie keine gemeinsame Veranstaltung stattfinden konnte um den Kindern zumindest für eine kleine Weile eine Freude zu bereiten, packten einige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach der Arbeit freiwillig kleine Carepakete für die Patienten . Insgesamt konnte im Oktober so über eine Tonne mit wichtigen Lebensmitteln an das Krankenhaus geliefert werden.

Eine lange Förderpartnerschaft verbindet uns zudem u.a. mit „Save the Children“. Diese internationale Kinderhilfsorganisation ist mit Ständen auf Logwin Veranstaltungen weltweit vertreten. In Workshops haben unsere Mitarbeiter gemeinsam mit Vertretern von „Save the Children“ bereits unterschiedliche Unterstützungskonzepte entwickelt.

Eine schöne Tradition bei Logwin ist es, Mitarbeiterevents mit der Unterstützung sozialer Einrichtungen und Ziele zu verknüpfen. Ein Beispiel ist unsere Teilnahme am weltweiten Wings For Life Run 2022 zur Förderung der internationalen Rückenmarksforschung.