NIEDERLASSUNGSLEITUNG

MARC S.

NIEDERLASSUNGSLEITER LOGWIN SOLUTIONS DEUTSCHLAND GMBH, LOGWIN—STANDORT SCHWÄBISCH GMÜND

»ICH DENKE SCHON, DASS ES ZUFALL UND VOR ALLEM GLÜCK GIBT. ZUM ERFOLG GEHÖRT AUCH GLÜCK DAZU. BEIDES KOMMT ABER NICHT VON UNGEFÄHR UND LÄSST SICH NUR DURCH VIEL FLEISS ERARBEITEN.«

MARC S. UND LOGWIN

Ich habe meine Ausbildung bei Logwin als Kaufmann für Spedition- und Logistikdienstleistung im Jahr 2007 am Standort Hanau begonnen und kann nun schon auf einige Jahre zurückblicken. Ich hatte nur eine kurze Unterbrechung von 9 Monaten wegen des damaligen Wehrdienstes. Allerdings bin ich auch zu dieser Zeit nach ein paar Monaten wieder einem Nebenjob bei Logwin nachgegangen. Ich kann mich sogar noch an den Anruf von meinem damaligen Niederlassungsleiter erinnern, als er gefragt hatte, ob ich nicht einen Nebenjob neben dem Wehrdienst machen möchte. Da ich mich für Zivildienst entschieden hatte, konnte ich mit Freude zustimmen. Ich war zu diesem Zeitpunkt in Hamburg im Hotel als der Anruf kam und aus diesem Nebenjob folgten viele weitere Jahre. Seit Juli 2019 nun bin ich Niederlassungsleiter am Logwin-Standort Schwäbisch Gmünd.

WIE KONNTEN SIE IHRE FÄHIGKEITEN UND STÄRKEN BEI LOGWIN WEITERENTWICKELN? WELCHE MÖGLICHKEITEN WURDEN IHNEN GEBOTEN/HABEN SIE GENUTZT?

So wie ich Logwin kennengelernt habe, sind schon immer Mitarbeiter gefördert worden. Voraussetzung ist natürlich, dass die Personen es auch wollen. Ich war immer offen für neue Aufgaben und Herausforderungen und habe viele Weiterbildungen besucht. Die neuen Seminare über das Intranet für Führungskräfte bis hin zum Kommunikationstraining finde ich sehr gut.

WIE SCHAFFEN SIE ES, EINE BALANCE ZWISCHEN BERUF UND PRIVATLEBEN ZU HALTEN?

Als Niederlassungsleiter ist es sehr schwer immer eine gute Balance zu finden. Zugegebenermaßen muss ich hier noch etwas an meiner Balance arbeiten. Bei all dem Alltagsstress versuche ich regelmäßig ins Fitnessstudio zu gehen, weil ich einfach der Meinung bin, viel Energie aus dem Sport herausziehen zu können, was wiederum sehr wichtig für den herausfordernden Arbeitsalltag ist.

ÜBER WELCHES THEMA KÖNNTEN SIE EINE 30-MINÜTIGE PRÄSENTATION HALTEN, OHNE JEDE VORBEREITUNG?

In den letzten Monaten habe ich mich sehr intensiv mit Körpersprache beschäftigt. Ich habe sehr viele Bücher darüber gelesen und vor Kurzem in meiner Freizeit noch mit einer Theaterschauspielerin zusammengearbeitet. Im Zuge dessen durfte ich auch mal selbst eine halbe Stunde auf der Bühne Theater spielen. Dem Feedback zufolge, soll ich gar nicht so schlecht gewesen sein. Was ich sehr spannend an Körpersprache finde, ist, dass Sie überall stattfindet und auch auf eine ehrliche Weise aussagefähig ist. Eine 30-minütige Präsentation ohne Vorbereitung sollte ich hinbekommen.